Da’wa, wörtlich: „Einladung“ bezeichnet  im islamischen Bereich die Missionierung von Nichtmuslimen.

 

Einen Überblick über die Möglichkeiten, ja Empfehlungen in allen Le- benslagen, da’wa zu betreiben, gibt – aus islamischer Quelle – folgende Webseite:  http://www.way-to-allah.com/themen/80_Wege_Dawa_zu_ma- chen.html mit erhellenden Beispielen.

Die Verpflichtung für jeden Muslim, daʽwa zu üben, ist schon durch Koranstellen begründet, wie z.B. in Sure 3, 104. Der ausschlaggebende Passus ist: “ge­bieten, was recht ist, und verbieten, was verwerflich ist” und zwar allein nach den Grundsätzen der šarîʽa. Den Inhalt dieser Auf- forderung nennt man ḥisba.

Das Islamisierungs- bzw. Missionierungsprojekt der Aḥmadiyya-Gemein- de für Deutschland nennt sich z.B.: 100-Moscheen-Projekt

Advertisements