Was anfangs nur seltener passierte, häuft sich seit Monaten zunehmend bis zum jetzt kaum mehr erträglichen Ausmaß, so daß zu posten teils unmöglich wird:

 

Eine kurze Meldung, selbst eine vorher eigens fertig zusammengestellte, nur einzukopieren, ist nahezu unmöglich (gemacht worden) bzw. nur nach Stunden der wiederholten unzähligen Versuche in einen Thread* so einstellbar, daß die Meldung auch bestehen bleibt und derart „nach außen“ überhaupt lesbar wird.

Zunächst waren es nur bestimmte Worte und Sachverhalte, nach deren Erwähnung im Posting fast umgehend eine „connection lost“-Meldung kam, die bestehen blieb, sofern man nicht nach über einer halben Stunde z.B. abschaltete. Schließlich bedurfte es jedoch nur noch einer geringfügigen irgendwelchen Aktivität im Blog und die „connection lost“- Anzeige leuchtete fast unmittelbar danach auf (Variante: gehäufte Verbindungs- oder Seitenlade- oder Seitenanzeigefehler u.v.a.). Die Probleme treten zudem umso mehr auf, je größer die Leserschar zu sein scheint (zumindest laut Anzeige).
Damit sind Einstellungen in den Blog, auch kleinste Korrekturen (bzgl. Orthographie oder  Satzzeichen, Hervorhebungen), geschweige denn inhaltliche Ergänzungen kaum – und irgendwann gar nicht mehr- zu bewerkstelligen, und solange noch irgendwie die Möglichkeit besteht, nur mit sehr viel Zeitaufwand und Nervenstärke.

Gegenproben mit gleichzeitigen „harmlosen“ Postings in „harmlosen“ Blogs des Anbieters unter gleichen Bedingungen zeigten dagegen diese Postingprobleme fast nie, sie stellten die absolute Ausnahme dar und waren schnell behoben. Das nährt Verdachtsmomente. Wenn dann die wichtigen ursprünglichen Online-Quellen (schon allein zur Gegenprüfung von Nachrichten) selbst unter Aufwendung aller möglichen „Tricks“ nicht mehr aufrufbar sind, verstärken sich diese.

*Die meisten Schwierigkeiten treten dabei – mit Abstand! – bzgl. des mehrteiligen Threads „Syrien, was die meisten Medien nicht bringen“ auf.

Nun: Probleme können abschrecken oder anspornend (und bestätigend) wirken.

Dank an die Leser, die sich davon nicht abschrecken lassen!

Advertisements